Veranstaltungen
Museumskasperl
Das Spielzeug Museum in Facebook

GESCHENKT! Schenkungen an die Sammlung des Spielzeug Museum

   
Von 9. Februar bis 23. Oktober 2016 dreht sich in der Sonderausstellung „Geschenkt!“ im Mesnerstöckl des Spielzeug Museum alles um Objekte, die als Schenkung in die Sammlung „Spielzeug“ gekommen sind. Dabei handelt es sich um die verschiedensten Spielsachen – vom Gmundner Keramik-Puppengeschirr über den Teddybären bis hin zu Kasperl-Figuren. Einerseits zeigt die Ausstellung die Bandbreite und die Qualität der Objekte, die das Museum von den verschiedensten Menschen als Geschenk bekommt. Andererseits ist bei dieser Ausstellung auch der Aspekt wichtig, welche Geschichte(n) sich hinter diesen Objekten verbergen und nicht zuletzt die Frage, wie diese Spielsachen ihren Weg ins Museum gefunden haben. An zwei Stationen können sich große und kleine BesucherInnen einige dieser Geschichten anhören – so erzählt zum Beispiel der Kasperl, wie er nach dem Zweiten Weltkrieg seine Auftritte zuerst auf einer improvisierten Bühne aus aufeinander gestapelten Tischen in einem Gasthaus hatte und später dann Schatzsucher mit dem Ur-Enkerl der Erstbesitzerin war. Und wie es im Spielzeug Museum üblich ist, sind die BesucherInnen auch dieses Mal wieder eingeladen, Teil der Ausstellung zu sein: Wir wollen wissen, was das schönste Geschenk ist, das die BesucherInnen jemals bekommen haben? Oder: Was sie sich am allermeisten auf der Welt wünschen…?

Veranstaltungen